CSS Experte und Autor Peter Müller drückt es ganz treffend aus – alle Webseiten bestehen im Wesentlichen aus kleinen Kisten. Diese Webseite übrigens auch. Die Überschrift, das Logo und selbst dieser Satz – alle sind in kleinen, rechteckigen Kästchen untergebracht. In diesem Kurs lernen Sie wie Sie diese Kisten mit HTML erschaffen und über CSS (Cascading Style Sheets) ihr Aussehen sowie ihre Position verändern können.
Wie bei jeder Sprache müssen wir auch bei CSS zunächst ein Paar Vokabeln und Grammatikregeln pauken. Als Schreibwerkzeug können Sie einen beliebigen Editor verwenden. Von Notepad (kostenlos) bis Adobe Dreamweaver (ca. 1000 EUR) existieren eine Menge von nützlichen Tools. Notepad++ ist ebenso kostenlos, ist einsteiger freundlich und erleichtert das Erstellen von HTML und CSS Dokumenten.
Obwohl dieser Kurs CSS als Überschrift trägt, ist es zunächst wichtig sich mit HTML zu beschäftigen. Mit HTML, Hypertext Markup Language (engl. für Hypertext-Auszeichnungssprache), legen Sie die Kästchen an, die Sie später mit CSS gestalten können.

Quellen und weiterführende Literatur:
Peter Müller (2013): Flexible Boxes

Falls Ihnen dieser Beitrag weitergeholfen hat, wäre es eine sehr nette Anerkennung meiner Arbeit wenn Sie z.B. Ihre Bücher über Amazon bestellen würden. Wenn Sie ein Produkt kaufen, erhalte ich dafür eine Provision. Für Sie ändert sich am Preis des Produktes gar nichts. Ich möchte mich an dieser Stelle jetzt schon für Ihre Unterstützung bedanken.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.