Freundlich Nein sagen

Freundlich Nein sagen
5 Sterne
3 Bewertungen


Wenn es auch manchmal schwer scheint, ist möglich eine Absage freundlich zu gestalten und sich dennoch in der Sache durchzusetzen. Dabei hilft Ihnen die Strategie des freundlichen Nein-Sagens. Diese besteht im Wesentlichen aus folgenden vier Schritten: formulieren Sie ein klares Nein, zeigen Sie Mitgefühl, begründen Sie Ihr Nein und zeigen Sie Alternativen auf.

Bleiben Sie partnerschaftlich

Bildquelle: Petra Bork / pixelio.de

Formulieren Sie ein klares Nein
Damit Ihr Gegenüber von vornherein weiß, woran er ist, verneinen Sie den Wunsch deutlich. Vermeiden Sie Ihre Aussage mit einem „eigentlich“ oder „grundsätzlich“ zu relativieren.

Zeigen Sie Mitgefühl
Damit das Nein an Härte, aber nicht an Bedeutung verliert, zeigen Sie, dass Sie die Ablehnung bedauern. Worte wie „Leider nein“ oder „Tut mir Leid“ helfen Ihnen freundlich zu wirken, ohne ausweichend zu sein.

Begründen Sie Ihr Nein
Um das Verständnis Ihres Gegenübers zu erhalten, braucht es eine Begründung. Warum können Sie seinem Wunsch nicht nachkommen? So kann er Ihr Handeln nachvollziehen und Sie im günstigsten Fall gut verstehen.

Zeigen Sie Alternativen auf
Auch wenn Sie nicht in jeder Situation eine Alternative anbieten können, versuchen Sie, Ihren Gegenüber am Ende nicht mit leeren Händen stehen zu lassen. Bieten Sie ihm aktiv andere Möglichkeiten an.

Im Anschluss können Sie sich wieder voll und ganz auf Ihre Ziele konzentrieren. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.

Warum scheitern so viele Projekte?

  • In diesem kostenlosen Buch lernen Sie Projekte erfolgreich abschließen.
  • Zahlreiche Checklisten, Tipps und Tricks bringen Ihr Projekt auf Kurs.
  • Vorlagen für Business Case, Projektleitdokumentation und Fachkonzept.
  • Lernen Sie wie man Projekte richtig plant, durchführt und kontrolliert.
Projektmanagement Tipps

Jetzt das kostenlose eBook anfordern

* Pflichtfeld
 
Kein SPAM. Ich hasse Spam genau so wie du.

Quellen:
Tanja Baum (2012): Die Kunst, sich freundlich durchzusetzen, München
Bildquelle: Petra Bork / pixelio.de

Falls Ihnen dieser Beitrag weitergeholfen hat, wäre es eine sehr nette Anerkennung meiner Arbeit wenn Sie z.B. Ihre Bücher über Amazon bestellen würden. Wenn Sie ein Produkt kaufen, erhalte ich dafür eine Provision. Für Sie ändert sich am Preis des Produktes gar nichts. Ich möchte mich an dieser Stelle jetzt schon für Ihre Unterstützung bedanken.

Denis Reis ist Business Intelligence Consultant bei Dahlbeer und gibt als Buchautor sein Wissen rund um den SAP Projektalltag weiter. Des Weiteren unterrichtet er Projektmanagement und Controlling an der Wiesbaden Business School. Der aus Düsseldorf stammende Familienmensch zählt zu denjenigen, die auf komplizierte Darstellungen verzichten und das Ganze auf den Punkt bringen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen