Beiträge

Dieser Beitrag ist Teil des Kurses ABAP Grundlagen.
In diesem Artikel erläutere ich die Funktionsweise der Joins in ABAP. Dabei gehe ich, um Sie an das Thema heranzuführen, zunächst auf Views an. In einem View kann man Tabellen miteinander verknüpfen (Join) und einzelne Tabellenfelder in den View übernehmen.
Weiterlesen

In einem früheren Beitrag habe ich den Unterschied zwischen dem Kontenmodell und Kennzahlenmodell erläutert. In diesem Beitrag stelle ich verschiedene Möglichkeiten vor, Daten von einem Modell in das andere zu transferieren. Man spricht auch vom „Kippen des Datenmodells“.
Weiterlesen

Dieser Beitrag ist Teil des Kurses ABAP Grundlagen.

In diesem Beitrag stelle ich die Funktionsmodule, oder so genannte Funktionsbausteine, vor. Funktionsbausteine kapseln Funktionalität. Eine bestimmte Funktion kann mehrmals benutzt werden und vom beliebigen Programm aufgerufen werden. Dabei muss eine wiederkehrende Aufgabe nicht immer neu programmiert werden.
Weiterlesen

Häufig ist es nötig bestimmte Felder zu lesen die an einer anderen Stelle in BW verfügbar sind. So kann man zum Beispiel Belegpositionen um Informationen aus dem Belegkopf anreichern, um diese physisch zusammenzuführen. Oft werden auch Stammdatenattribute aus einem InfoObject nachgelesen. Dies geschieht in so genannten Transformationsroutinen.
Weiterlesen

Dieser Beitrag ist Teil des Kurses ABAP Grundlagen.
In diesem Artikel stelle ich interne Tabellen vor. Unter anderem gehe ich auf die folgenden Punkte ein: Weiterlesen