Stammdaten eines InfoObjekts aus einem WebTemplate heraus anlegen bzw. editieren

Stammdaten eines InfoObjekts aus einem WebTemplate heraus anlegen bzw. editieren
5 Sterne
1 Bewertungen


In diesem Artikel zeige ich, wie man mithilfe der Bericht-Bericht-Schnittstelle Stammdaten eines InfoObjekt editieren kann.

Führen Sie zunächst die Transaktion RSBBS – Pflege der BW Sender-Empfänger aus.
Als Sender können Sie eine bestimmte Query oder alle Queries eines InfoProviders festlegen. In unserem Beispiel wähle ich den Cube ZPXPLAN als Sender aus.

Pflegen Sie zunächst den Sender

Klicken Sie nun auf Anlegen. Eine Eingabemaske erscheint.
Sie können zwischen verschiedenen Zielsystemen und Berichtstypen wählen.
Empfänger Zuordnung pflegen
Wir wollen in unserem System eine bestimmte SAP Transaktion aufrufen. Und zwar die RSDMD, eine Transaktion für Stammdatenpflege.
Legen Sie die Transaktion RSDMD als Ziel des Absprungs fest

Damit haben wir nun das Ziel unseres Absprungs festgelegt.
Der Sender und der Empfänger wurden festgelegt

Im nächsten Schritt erstellen wir ein Web Application Designer Template mit einem Button, welches uns den Absprung ermöglicht. Fügen Sie bitte den Sender, in unserem Fall den Cube ZPXPLAN, als InfoProvider ein. Als InfoProvider in Planungsanwendungen kann auch eine Aggregationsebene dienen.
Den Sender als Info Provider festlegen

Wir legen einen Button mit dem Namen Stammdaten pflegen an, dieser soll den Befehl RRI (Bericht-Bericht-Schnittstelle) ausführen.
Bericht-Bericht-Schnittstelle Befehl

Klicken Sie nun auf Weiter. Als Befehlziel ist der Data Provider auszuwählen, der den Sender enthält. In unserem Fall DP_1.
Legen Sie den Sender als Befehlsziel fest

Bitte geben Sie nun die ID des Empfängers ein. Diese haben wir in der Transaktion RSBBS festgelegt.

Bestimmen Sie den Empfänger
Der Sender und der Empfänger wurden festgelegt

Nun können Sie über einen Klick auf den Button in die Transaktion RSDMD abspringen. Ein neues Fenster geht auf.
Browser Ansicht

So wollen wir zum Beispiel die Stammdaten des Merkmals LPLAYEAR pflegen.
Wählen Sie das zu pflegende Merkmal aus

Pflegen Sie die Stammdaten

Nachdem die Stammdaten geändert wurden, müssen diese im SAP aktiviert werden.
Dies kann über eine Prozesskette realisiert werden. Legen Sie also in RSA1 eine Prozesskette an, die wie folgt aussieht:

Der Startprozess muss sofort starten.
Starprozess Sofortstart

Als nächsten Schritt in der Prozesskette fügen Sie bitte einen Attributsänderungslauf (zu finden unter Sonstige BW-Prozesse) hinzu.
SAP BW Attributsänderungslauf

Sichern und aktivieren Sie die Prozesskette. Diese Prozesskette wird ebenso vom WebTemplate aus gestartet. Legen Sie einen Button mit dem Befehl EXECUTE_PROCESS_CHAIN an.
Prozesskette ausführen

Geben Sie den Namen der Prozesskette als Parameter an.
Name der Prozesskette

Die Stammdaten werden nun mit dem Klick auf den Button aktiviert.

Ihre User beklagen sich über langsame Berichte?

  • In meinem Newsletter lernen Sie, wie Sie Abhilfe schaffen.
  • Entdecken Sie die Möglichkeiten der Performanceoptimierung.
  • Praktische Anleitungen ermöglichen Ihnen schnelle Erfolge bei der Optimierung von SAP Systemen.
  • Viele Tipps und Tricks zu SAP BI Themen.
  • Holen Sie die maximale Performance aus Ihrem SAP BI!
  • Bei der Anmeldung zu meinem Newsletter erhalten Sie das Buch „High Performance SAP BI“ als Willkommensgeschenk.
Fordere SAP Performance Tricks an

Jetzt anfordern!

* Pflichtfeld
 
Kein SPAM. Ich hasse Spam genau so wie du.

Falls Ihnen dieser Beitrag weitergeholfen hat, wäre es eine sehr nette Anerkennung meiner Arbeit wenn Sie z.B. Ihre Bücher über Amazon bestellen würden. Wenn Sie ein Produkt kaufen, erhalte ich dafür eine Provision. Für Sie ändert sich am Preis des Produktes gar nichts. Ich möchte mich an dieser Stelle jetzt schon für Ihre Unterstützung bedanken.

Denis Reis ist Business Intelligence Consultant bei Dahlbeer und gibt als Buchautor sein Wissen rund um den SAP Projektalltag weiter. Des Weiteren unterrichtet er Projektmanagement und Controlling an der Wiesbaden Business School. Der aus Düsseldorf stammende Familienmensch zählt zu denjenigen, die auf komplizierte Darstellungen verzichten und das Ganze auf den Punkt bringen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen